Heim > News > So verbessern Sie die Qualität von CNC-bearbeiteten Teilen

So verbessern Sie die Qualität von CNC-bearbeiteten Teilen

2021-09-23

1.Vor der CNC-Bearbeitung überprüfen Sie bitte mit einem Kalibrator, ob das Werkzeug innerhalb der zulässigen Toleranz schwingt. Vor der Bearbeitung sollten Sie den Werkzeugkopf mit einer Druckluftpistole reinigen und die Düse verriegeln oder mit einem Tuch abwischen, um das Werkzeug zu installieren. Genauigkeit und Qualität haben einen gewissen Einfluss.
2. Die Programmliste der CNC-Bearbeitungsdatei sollte normalisiert werden, einschließlich des Modells, des Namens, des Programmnamens, des Bearbeitungsinhalts, der Werkzeuggröße, des Vorschubs, insbesondere der Sicherheitslänge des Werkzeughalters, des für jedes Programm reservierten Spielraums und des Indikators. Messer. Hervorzuheben.

news 13. Die Liste der CNC-Bearbeitungsprogramme sollte mit der Richtung des Referenzwinkels übereinstimmen, der von der Form angezeigt wird, und dann die obere 3D-Karte überprüfen, insbesondere das Werkstück, das zum Tragen von Wasser gebohrt wurde, muss die 3D-Karte und die Höhe der Werkstück ist einheitlich.
4.Vor der Verarbeitung müssen Sie den Inhalt des CNC-Bearbeitungsprogramms verstehen, das Programm muss über eine 2D- oder 3D-Zuordnung verfügen und die sechsseitigen Daten “X-Länge, Y-Breite, Z-Höhe” müssen als flach markiert sein “Z”-Wert, bequem für den Bediener nach der Bearbeitung Es ist für den Bediener einfach zu überprüfen, ob die Daten nach der Bearbeitung korrekt sind. Toleranzdaten sollten angegeben werden, wenn Toleranz vorhanden ist.
5.T Der vernünftige Einsatz von CNC-Bearbeitungswerkzeugen sollte streng von Stahl unterschieden werden.
6.WBitte beachten Sie beim Spannen den Namen und das Modell des CNC-Bearbeitungswerkstücks und die Programmliste ist gleich, die Materialgröße ist angepasst, die Spannhöhe ist hoch genug und die Anzahl der verwendeten Bremssättel.
7.CNC-Bearbeitungsgeschwindigkeit sollte vom Bediener streng kontrolliert werden. F-Drehzahl und S-Spindeldrehzahl sollten angemessen angepasst werden. Bei hoher F-Geschwindigkeit sollte die S-Spindel beschleunigt werden. Die Vorschubgeschwindigkeit muss in verschiedenen Bereichen angepasst werden. Nach der Verarbeitung problemlos die Qualität prüfen, dann können Sie aussteigen und verarbeiten.